Dr. iur. h.c. Gerhard Strate

english | Impressum

Dokumentation

Verfahren gegen Gustl Mollath:

Jetzt im Buchhandel – Gerhard Strate:
Der Fall Mollath  – Vom Versagen der Justiz und Psychiatrie

Aus dem Vorwort:

Gerhard Strate. „Der Fall Mollath  – Vom Versagen der Justiz und PsychiatrieDas Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 8. August 2006 war ein Unrechtsurteil. Die Anordnung der Unterbringung durch das Landgericht Nürnberg-Fürth war und ist eine Schande der Justiz in Deutschland, nicht nur in Bayern. Das gilt aber nicht allein für die Strafjustiz, sondern auch für die forensische Psychiatrie, die mit einer omnipotenten Weltsicht jede Regung des Andersseins als »Auffälligkeit« registriert und zu jeder Einflüsterung von Krankheitsbildern in die Ohren vorurteilsstarker Richter bereit ist. »Die Psychiatrie – der dunkle Ort des Rechts« – so lautet die treffende Überschrift eines Kommentars von Heribert Prantl. Diesen dunklen Ort etwas aufzuhellen, ist das Anliegen dieses Buches. Es wird sich zeigen, dass die mithilfe der forensischen Psychiatrie erreichte schnelle Stigmatisierung von Menschen auch das Denken und Handeln von Juristen kontaminiert. Die Lust und Laune zur Entrechtung von Menschen befreit sich von den Fesseln des Gesetzes.

Gebundene Ausgabe: 271 Seiten; Verlag: Orell Füssli; Auflage: 1 (5. Dezember 2014); ISBN-13: 978-3280055595; Preis: 19,95 €;

 

Hauptverhandlung vor dem Landgericht Regensburg

 

 

 

Originaldokumente (Entscheidungen, Gutachten, Anträge und Protokolle) und Erklärungen der Verteidigung

 
Rechtsanwaltskanzlei Strate und Ventzke – Holstenwall 7 – 20355 Hamburg – Tel. (040) 45 02 16 0 – Fax. (040) 45 02 16 6 – gerhard.strate@strate.net